phones contact_mob
KATEGORIEN
hp_banner_6

Mehr als 400.000 Kunden

vertrauen uns!

Sparen Sie Rezeptgebühren!
5005
Pamelor Generika

Pamelor Nortriptylin Generika

star_empty_product star_empty_product star_empty_product star_empty_product star_empty_product
Bewerten (0) | Erfahrungsberichte lesen

Warenverfügbarkeit :auf Lager

Produktinfos

Handelsname: Pamelor Generika
Freiname: Nortriptylin
Anwendungsgebiet: Depressionen, Enuresis, chronische Schmerzen, Migräne
Erhältliche Dosis: 25mg

5005

Produktinfos

Handelsname: Pamelor Generika
Freiname: Nortriptylin
Anwendungsgebiet: Depressionen, Enuresis, chronische Schmerzen, Migräne
Erhältliche Dosis: 25mg

  • Produkt
  • Dosis
  • Menge
  • Preis
  • Bestellen
  • Pamelor Generika
  • 25 mg
  • 30 Tbl.
  • 93.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Pamelor Generika
  • 25 mg
  • 60 Tbl.
  • 130.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Pamelor Generika
  • 25 mg
  • 90 Tbl.
  • 168.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Pamelor Generika
  • 25 mg
  • 120 Tbl.
  • 215.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Pamelor Generika
  • 25 mg
  • 180 Tbl.
  • 300.00 €
  • Jetzt kaufen

Pamelor ist ein rezeptpflichtiges Antidepressivum, das für Behandlung von psychischen Störungen, Schmerzen und anderen Erkrankungen eingesetzt wird. Sein Wirkstoff Nortriptylin wirkt stimmungsaufhellend, lindert suizidale und depressive Gedanken und reduziert Hyperaktivität.
Pamelor ist ein Antipsychotikum mit dem Wirkstoff Nortriptylin 25mg, der der pharmakologischen Klasse der trizyklischen Antidepressive gehört. In einzigen Fällen nach Entscheidung des behandelnden Arztes auch für Behandlung von Panikstörungen und Postzosterschmerzen (brennender Schmerz, der nach übertragenem Herpes Zoster besteht). Unter anderen Anwendungsgebieten sind auch Raucherentwöhnung und Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) zu erwähnen.
Die Wirkung von Nortriptylin 25mg beruht auf Erhöhung von Neurotransmitterkonzentration im Gehirn des Menschen. Das Präparat wird in Form von Tabletten für Einnahme durch den Mund sowie in flüssiger Darreichungsform hergestellt.

Anwendung von Nortriptylin 25mg

Pamelor Generika wird bei Behandlung von geistigen und Verhaltensauffälligkeiten wie Depression verwendet. Das Präparat verbessert die Stimmung, entlastet Angst und Spannung, gibt Kraft und Energie. Nortriptylin ist das Präparat der Klasse trizyklischer Antidepressiva und hilft, das Gleichgewicht von chemischen Substanzen, vor allem Neurotransmittern, im Gehirn auszubilanzieren. In einzelnen Fällen kann der behandelnde Arzt Ihnen Nortriptylin Generika bei Nervenschmerzen (periphere und postzosterische Neuralgien) oder anderen Geistesgestörtheiten oder Problemen mit Stimmung (Angstzustände, Panikstörung und einige mehr), sowie bei Raucherentwöhnung.

Nortriptylin Dosierung und Einnahme

Pamelor wird oral ein- bis vielmal täglich nach Empfehlung des Hausarztes oder Psychiaters verabreicht. Der Arzt bestimmt optimale Nortriptylin Dosierung und Häufigkeit der Einnahme für jeden Patienten individuell abhängig von seinem Gesundheitszustand und eventuell Geschichte der Behandlung von psychischen Störungen. Die Wirkung von Nortriptylin 25mg bemerken die Patienten erst nach einer Woche der Behandlung. Maximal vier Wochen sind benötigt, um den besten therapeutischen Effekt der Arznei zu erzielen. Normalerweise wird erst niedrigere Nortriptylin Dosierung mit weniger Einnahme am Tag verordnet, um die Nebenwirkungsgefahr zu reduzieren. Wenn der Körper des Patienten sich zu dem Präparat anpasst, wird die genommene Nortriptylin Dosierung allmählich erhöht. Nehmen Sie das Antidepressivum genau wie es Ihnen vorgeschrieben wurde. Um den gewünschten Effekt zu erzielen, muss man richtige Nortriptylin Dosierung regelmäßig jeden Tag zu gleicher Zeit einnehmen. Vermeiden Sie Überdosierung und setzen Sie sie Therapie ohne Rücksprache mit dem Arzt nicht ab. Selbst wenn man schon keine Gesundheitsbeschwerden mehr hat, muss man die Einnahme weiter fortsetzen, da plötzlicher Abbruch von Pamelor 25mg mit schweren Entzugserscheinungen und Verschlechterung des Gesundheitszustands droht. Unter Absetzsymptomen von Nortriptylin Generika beschweren sich die Patienten über Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Mattigkeit, Veränderung des Schlafrhythmus. Um diese Anzeichen vorzubeugen, sollte der Abbruch der Behandlung keinesfalls abrupt sein, sondern soll die Nortriptylin Dosierung graduell reduziert werden.

Nebenwirkungen von Pamelor Nortriptylin 25mg

Benommenheit, Schwindel, Mundtrockenheit, verschwommenes Sehen, Verstopfung, Gewichtszunahme oder Schwierigkeiten beim Urinieren sind wahrscheinliche Nebenerscheinung bei der Einnahme von Nortriptylin 25mg. Schwindel oder Ohnmacht geschehen in der Regel, wenn man sich aus liegender oder sitzender Position rückartig erhebt. Bei den meisten Menschen, die mit Pamelor Nortriptylin behandelt werden, entstehen keine starke Nebenwirkungen. Sollten Sie jedoch störende Nebeneffekte bekommen, informieren Sie umgehend Ihren Arzt, vor allem über anhaltendes Sodbrennen, Tremor, maskenartige Mimik, Muskelkrämpfe, Schmerzen im Bauchbereich, Rücktritt der Libido und sexuellen Funktion, vergrößerte oder schmerzhafte Brüste. Suchen Sie Notfallhilfe auf, wenn Sie folgendes verspüren: schneller Herzschlag, Halluzinationen, Verlust der Koordination, starker Schwindel, starke Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall, Muskelzuckung, grundloses Fieber, ungewöhnliches Unruhegefühl, Bewusstlosigkeit, Krampfanfälle, Augenschmerzen, -Schwellung oder -Rötung, Sehstörungen. Das Antidepressivum löst seriöse Allergien relativ selten aus. Besuchen Sie den Arzt, falls Sie Ausschlag an der Haut, Jucken oder Schwellung (insbesondere im Gesicht), starken Schwindel, Atemnot verspüren.

Vorsichtsmaßnahmen vor Pamelor Nortriptylin kaufen

Nortriptylin Generika darf nicht eingesetzt werden, falls man in dem letzten Halbjahr eine Herzattacke durchgemacht hat oder allergisch gegen dieses oder andere Präparate dieser Gruppe (Amitriptylin, Amoxapin, Clomipramin, Desipramin, Doxepin, Imipramin, Protriptylin, Trimipramin) reagiert. Man muss ein 14 Tage Pause nach der letzten Einnahme von MAO-Inhibitoren (Isocarboxazid, Linezolid, Methylenblau, Phenelzin, Rasagilin, Selegilin und Tranylcypromin) machen. Bei einigen Patienten können Selbstmordgedanken am Anfang der Therapie mit Antidepressiva entstehen. Informieren Sie Ihren Arzt über alle ungewöhnlichen Empfindungen, die Sie während Pamelor Behandlung verspüren, oder falls Sie Herzkrankheiten, Schlaganfälle, bipolare Störung (manische Depression), Schizophrenie oder andere psychische Erkrankungen, sowie Leber- und Schilddrüsenerkrankungen einschließlich der Diabetes, Engwinkelglaukom oder Probleme beim Wasserlassen in der Anamnese haben. Meiden Sie Autofahren, Bedienung von Maschinen und andere Tätigkeiten, für die Sie wach und aufmerksam bleiben sollen. Nehmen Sie womöglich keine alkoholischen Getränke zu sich. Stoppen Sie die Einnahme von Pamelor Nortriptylin 25mg eigenmächtig nie, bis Sie von dem Arzt untersucht werden und ein Absetzschema von ihm erhalten. Unbehandelte psychische Störungen, einschließlich der Depressionen, Panikstörung, Angsts, kann manchmal lebensbedrohlich sein. Sollten Sie schwanger sein, eine Schwangerschaft planen oder ein Kind stillen, raten wir nachdrücklich davon ab, Pamelor Nortriptylin zu kaufen und an sich zu doktern. Antidepressivum kann in die Muttermilch übergehen und das Kind schaden.

Nortriptylin 25mg Wechselwirkungen mit Medikamenten

Folgende Medikamente weisen aktive Wechselwirkung mit Pamelor auf: Arbutamin, Warfarin und andere Blutverdünner, Disulfiram, Schilddrüsen-Ergänzungsmittel, Anticholinergika (wie Benztropin, Belladonna-Alkaloide), einige Medikamente gegen Bluthochdruck (Clonidin, Guanabenz, Reserpin). Kombination mit Medikamenten, die Serotoninwerte erhöhen, kann zur Entwicklung des so genannten Serotonin-Syndroms führen. Zur Liste solcher Präparate gehören Methamphetamin, einige Antidepressiva (SSRIs wie Fluoxetin, Paroxetin, SNRI wie Duloxetin, Venlafaxin). Infolge der gleichzeitigen Einnahme von Nortriptylin Generika mit Cimetidin, Terbinafin, Drogen für Behandlung unregelmäßiger Herzfrequenz wie Chinidin, Propafenon, Flecainid wird die Ausscheidung von Nortriptylin aus dem Körper beeinträchtigt. Während Therapie mit diesem Antidepressivum sollte man ohne Rücksprache mit dem behandelnden Arzt andere Medikamente, die den Herzrhythmus beeinflussen, nicht einnehmen. Amiodaron, Cisaprid, Dofetilid, Pimozid, Procainamid, Chinidin, Sotalol, Makrolid-Antibiotika (z.B. Erythromycin) sind einige dieser Arzneimittel. Informieren Sie den Arzt über alle pflanzliche und medizinische Präparate, die Sie regelmäßig anwenden, einschließlich Antihistaminika (Cetirizin, Diphenhydramin), Beruhigungsmittel (Alprazolam, Diazepam, Zolpidem), Muskelrelaxantien und betäubende Schmerzmittel (wie Codein). Man sollte nie ohne Erlaubnis des Arztes Pamelor Nortriptylin kaufen und anwenden.

Dieses Produkt ist auch erhältlich als:

Aventyl Nortrilen Nortriptylin

Wie würden Sie es bewerten?

sehr gut gut befriedigend Icon2

Wie würden Sie es bewerten?

Kunden haben dieses Produkt wie folgt bewertet: Kundenbewertungen
gut
befriedigend
sehr gut
1
sehr gut
gut
befriedigend

Ihre Bewertung hilft anderen Kunden!

Medikamente ohne Rezept
Fragen Sie Ihren Arzt oder Ihren Apotheker vor der Einnahme!

Kundenbewertungen

0/5 star_empty_product star_empty_product star_empty_product star_empty_product star_empty_product
würden
uns einem Freund
empfehlen

Teilen Sie uns

Ihre Meinung mit!

Erfahrungsbericht schreiben