phones contact_mob
KATEGORIEN
hp_banner_6

Mehr als 400.000 Kunden

vertrauen uns!

Sparen Sie Rezeptgebühren!
20002
Arcoxia

Arcoxia Etoricoxib 60 mg

star_empty_product star_empty_product star_empty_product star_empty_product star_empty_product
Bewerten (0) | Erfahrungsberichte lesen

Warenverfügbarkeit :auf Lager

Produktinfos

Handelsname: Arcoxia
Freiname: Etoricoxib
Anwendungsgebiet: Arthrose, Gichtanfälle, Rheuma
Erhältliche Dosis: 60mg

20002

Produktinfos

Handelsname: Arcoxia
Freiname: Etoricoxib
Anwendungsgebiet: Arthrose, Gichtanfälle, Rheuma
Erhältliche Dosis: 60mg

  • Produkt
  • Dosis
  • Menge
  • Preis
  • Bestellen
  • Arcoxia
  • 60 mg
  • 30 Tbl.
  • 83.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Arcoxia
  • 60 mg
  • 60 Tbl.
  • 121.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Arcoxia
  • 60 mg
  • 90 Tbl.
  • 158.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Arcoxia
  • 60 mg
  • 120 Tbl.
  • 196.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Arcoxia
  • 60 mg
  • 180 Tbl.
  • 281.00 €
  • Jetzt kaufen

Arcoxia ist ein nichtsteroidales Antirheumatikum (NSAR). Die Wirkung von Etoricoxib, dem aktiven Bestandteil des Medikaments, beruht auf Hemmung der Cyclooxygenase (COX-2) – des Enzyms, das für Schmerzempfindungen und Entzündung verantwortlich ist.
Etoricoxib wird bei Behandlung der Schmerzempfindungen bei Arthritis und Gicht, sowie der Zahnschmerzen und akuten postoperativen Schmerzen eingesetzt. Arcoxia Tabletten helfen, Schmerzen zu lindern und Entzündung zu reduzieren. Arcoxia Etoricoxib ist auch als Cyclooxygenase-2-Inhibitor bekannt. COX-2 ist bei Produktion von reizenden Substanzen im Körper als Reaktion auf Krankheiten und Verletzungen beteiligt. Durch die Blockierung der COX-2 Einwirkung lindert dieses Medikamente die Symptome von Schmerz und Entzündung. Einmalige Dosis von Arcoxia Etoricoxib 60 mg und 120 mg zeigt eine hohe Effektivität für Reduktion der postoperativen Schmerzen bei Erwachsenen und weist gegebenenfalls den besten schmerzlindernden Effekt unter allen Analgetika auf.

Anwendungsgebiete von Arcoxia Etoricoxib

Arcoxia Tabletten können in folgenden Fällen vorgeschrieben werden:

  • für Behandlung der akuten und chronischen Anzeichen von Osteoarthritis und rheumatoider Arthritis;
  • für Behandlung der ankylosierenden Spondylitis;
  • für Linderung von chronischen muskuloskeletaler Schmerzen;
  • für Linderung von akuten Schmerzen anderer Äthiologie;
  • für Therapie der akuten Gichtarthritis.

In aller Regel ist Anwendung von Etoricoxib 60 mg nur in Fällen indiziert, wenn andere Behandlungsmethoden sich beim Patienten als ineffektiv bewiesen haben. Abei ist richtige Arcoxia Dosierung von primärer Bedeutung. Es soll die niedrigste Arcoxia Dosierung eingesetzt werden, die den therapeutischen Effekt für Schmerzunterdrückung gewährleistet. Einnahme des Präparats länger als vorgeschrieben ist nicht erlaubt, da es das Risiko von Herzinfarkt und Schlaganfall bei einigen Patienten erhöhen kann, insbesondere bei langfristiger Anwendung oder bei Anwendung einer hohen Arcoxia Dosierung.

Arcoxia Dosierung und Einnahme

Sorgfältiges Durchlesen des Beipackzettel vor dem Start der Therapie ist die Aufgabe des Patienten, insbesondere falls Arcoxia rezeptfrei ohne ärztliche Kontrolle verwendet wird. Normalerweise wird eine Tablette am Tag zusammen mit Wasser zu sich genommen. Einnahme der Arcoxia Tabletten kann mit oder ohne Nahrung erfolgen. Das beste Therapieergebnis wird bei regelmäßiger Anwendung erzielt. Die Wahl der optimalen Arcoxia Dosierung erfolgt unter Berücksichtigung der Erkrankung. Etoricoxib 60 mg wird bei schwerer Osteoarthritis, rheumatoider Arthritis und ankylosierender Spondylitis verwendet. Höhere Dosisstärken können bei Behandlung der postoperativen Zahnschmerzen (drei bis acht Tage), schweren krampfartigen Regelschmerzen (innerhalb von maximal 8 Tagen). Übersteigen Sie die verschriebene Dosis nicht. Einnahme von Arcoxia rezeptfrei ist nicht empfohlen.
Sollten Sie eine Dosis des Präparats versehentlich verpassen, nehmen Sie die Tablette baldmöglichst ein und setzen Sie die Therapie weiter nach dem vorgeschriebenen Schema fort. Meiden Sie Einnahme von zu hoher Dosis auf einmal: nehmen Sie die vergessene Tablette nicht, falls die Zeit der Einnahme der nächsten Dosis zu nahe liegt. Entnehmen Sie Arcoxia Tabletten unmittelbar vor der Einnahme aus dem Blister.

Arcoxia Etoricoxib Nebenwirkungen

Etoricoxib 60 mg löst nur geringe gastrointestinale Nebenerscheinungen im Vergeich zu anderen nichtsteroidalen entzündungshemmenden Präparaten aus. Jedoch kann Arcoxia Etoricoxib massive Nebenwirkungen bei Patienten verursachen, einige von denen medizinische Betreuung benötigen. Häufige, aber nicht gefährliche Nebenerscheinungen von Arcoxia Tabletten sind Schwindel, Bluthochdruck, Kopfschmerzen, unregelmäßiger Herzschlag, Schwäche, Müdigkeit, Blutergüsse, Geschwüre im Mund, Durchfall, Verdauungsstörungen, Blähungen, Erbrechen, Gastritis, Ösophagitis, Erkältung, alveolare Osteitis, grippeähnliche Symptome. In seltenen Fällen stoßen die Patienten auf Depression, Schlaflosigkeit, Schläfrigkeit, Tinnitus, Konjunktivitis, Nasenblutungen, Schmerzen in der Brust oder Angina pectoris, Herzinfarkt oder Herzinsuffizienz, Schlaganfall, Reizdarmsyndrom, Nierenversagen, Pankreatitis, Muskelkrämpfe, Ulzerationen, Halluzinationen, verminderte Sinnesschärfe, Hautausschlag, Schwellungen im Gesicht, Krämpfe, Schwindel, Mundtrockenheit, Rötungen, Kribbeln oder Änderungen des Appetits. Schwere Hautreaktionen, Hepatitis, Gelbsucht oder sogar Leberversagen sind sehr seltene, jedoch seriöse Nebenerscheinungen bei Anwendung von Arcoxia Tabletten, beim Auftreten von welchen medizinische Nothilfe aufzusuchen ist.

Vorsichtsmaßnahmen vor Arcoxia kaufen

Vor allem muss man sich mit der Zusammensetzung der Arcoxia Tabletten bekannt machen, um festzustellen, ob man allergisch gegen eine davon reagiert oder nicht. Wichtig ist es, das Medikament nach dem Ablauf der Gültigkeitsdauer keinesfalls anzuwenden. Überprüfen Sie die Packung und den Blister, bevor Sie Arcoxia Etoricoxib 60 mg einnehmen. Bei Patienten mit anamnestischen Bedingungen wie Herzinfarkt, Herzinsuffizienz, Angina pectoris, Bypass-Chirurgie, Schlaganfall, unkontrollierter Bluthochdruck, Schlagaderverschlüsse wird Etoricoxib 60 mg nicht eingesetzt. Nicht empfohlen ist es unter anderem, das Präparat bei Patienten anzuwenden, die seriöse Herzoperation oder eine Chirurgie auf den Arterien planen. Bei Kindern und schwangeren Frauen wird Etoricoxib nicht verwendet. Anwendung von Arcoxia Tabletten kann bei vorliegender Asthma, Nierenkrankheit, Leberstörungen, entzündlicher Darmerkrankung und Geschichte von Magenblutungen gefährlich sein.
Informieren Sie Ihren Arzt, falls Sie andere NSAR-Medikamente (wie Aspirin, Naproxen, Diklofenak, Indometacin) vorher schlecht vertragen haben.

Wechselwirkungen von Etoricoxib 60 mg

Kombination mit einigen anderen Präparaten kann gesundheitsgefährdend sein. Zu der Liste der Präparate, die sich mit Etoricoxib gegenseitig beeinflussen, gehören Warfarin, harntreibende Medikamente, Lithium, ACE-Hemmer, Ketoconazol, Methotrexat, Ethinylestradiol haltige orale Kontrazeptiva und Rifampicin. Gleichzeitige Einnahme mit anderen NSAR-Präparaten wie Naproxen, Ibuprofen ist nicht sicher und erhöht das Risiko der Nebenerscheinungen wie Geschwürbildung und Blutungen. Nicht empfohlen ist es, Arcoxia mit Angiotensin-Rezeptor-Blockern – Medikamenten gegen Bluthochdruck oder Behandlung von Herzinsuffizienz, sowie mit Hormonersatzmedikationen zu kombinieren. Informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente, die Sie einnehmen, bevor Sie Arcoxia kaufen.

Dieses Produkt ist auch erhältlich als:

Exinef Auxib Algix

Wie würden Sie es bewerten?

sehr gut gut befriedigend Icon2

Wie würden Sie es bewerten?

Kunden haben dieses Produkt wie folgt bewertet: Kundenbewertungen
gut
befriedigend
sehr gut
1
sehr gut
gut
befriedigend

Ihre Bewertung hilft anderen Kunden!

Medikamente ohne Rezept
Fragen Sie Ihren Arzt oder Ihren Apotheker vor der Einnahme!

Kundenbewertungen

0/5 star_empty_product star_empty_product star_empty_product star_empty_product star_empty_product
würden
uns einem Freund
empfehlen

Teilen Sie uns

Ihre Meinung mit!

Erfahrungsbericht schreiben