247pharm.net Korb 0
247pharm.net Telefon und Geschäftszeiten 247pharm.net Telefonnummer
KATEGORIEN
Team der Apotheke 247pharm.net

Mehr als 400.000 Kunden

vertrauen uns!

Sparen Sie Rezeptgebühren!
Retin A Creme kaufen rezeptfrei
Retin-A

Retin A Creme kaufen

Bewertung Bewertung Bewertung Bewertung Mittel bewertet
Bewerten (1) | Erfahrungsberichte lesen

Warenverfügbarkeit :auf Lager

Produktinfos

Handelsname: Retin-A
Freiname: Tretinoin
Anwendungsgebiet: Erneuerung der Haut
Arzneiformen: Creme/ Gel

Retin A Creme kaufen rezeptfrei

Produktinfos

Handelsname: Retin-A
Freiname: Tretinoin
Anwendungsgebiet: Erneuerung der Haut
Arzneiformen: Creme/ Gel

  • Produkt
  • Dosis
  • Menge
  • Preis
  • Bestellen
  • Retin-A
  • (0.025%) 20 g
  • 3 Tube
  • 104.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Retin-A
  • (0.025%) 20 g
  • 10 Tube
  • 166.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Retin-A
  • (0.025%) 20 g
  • 15 Tube
  • 188.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Retin-A
  • (0.05%) 20 g
  • 2 Tube
  • 83.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Retin-A
  • (0.05%) 20 g
  • 3 Tube
  • 108.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Retin-A
  • (0.05%) 20 g
  • 4 Tube
  • 129.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Retin-A
  • (0.1%) 20 g
  • 2 Tube
  • 104.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Retin-A
  • (0.1%) 20 g
  • 3 Tube
  • 129.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Retin-A
  • (0.1%) 20 g
  • 4 Tube
  • 150.00 €
  • Jetzt kaufen

Was ist Retin A?

Retin A (Tretinoin) ist eine Form von Vitamin A. Es ermöglicht die Erneuerung der Haut und hilft bei Hautfalten. Der Freiname ist Tretinoin. Handelsnamen: Altinac, Atralin, Avita, Refissa, Renova, Retin A, Tretinoin Emollient Topical, Tretin X.

Retin A ist eine topische, d.h. für die örtliche äußerliche Anwendung, Form von Vitamin A, das zur Erneuerung der Haut beiträgt.

Retin A ist der Handelsname von Tretinoin zur Behandlung von Akne.

Bei unserer Apotheke 247pharm.net können Sie nicht nur Retin A Creme kaufen, sondern auch Gel bestellen. Hier kann man Retin A Creme kaufen rezeptfrei in folgenden Wirkstärken:

  • 0,1%;
  • 0,05%,
  • oder 0,025%

Das ist Ihre Quelle für schöne Haut.

Wozu Retin A Creme kaufen und anwenden?

Dieses Medikament dient zur Akne-Behandlung und hilft bei Hautalterungen. Es reduziert die Anzahl und den Schweregrad von Akne und Pickeln und beschleunigt die Heilung.

Retin A Creme und Gel gehören zur Medikamentengruppe Retinoide. Tretinoin bewirkt den Zellwachstum in der Haut.

Dieses Medikament wird vom Hautarzt gegen Akne verschrieben. Zudem findet es Anwendung bei der Verbesserung des Hautbildes und Reduzierung der kleinen Falten. Ihr Arzt kann dieses Präparat auch für andere Zwecke verordnen.

Wie Retin A Creme anwenden?

Retin A Creme oder Gel soll einmal täglich verwendet werden, vor dem Schlafengehen. Tretinoin wird auf die von Akne betroffenen Hautstellen dünn aufgetragen. Es lohnt sich nicht, auf gesunde Hautareale dieses Mittel aufzutragen. Es soll nicht zu viel Creme oder Gel aufgetragen werden, sonst gibt es Cremerückstände.

Die Anwendung von Tretinoin kann ein vorübergehendes Wärmegefühl oder ein leichtes Brennen auslösen. Treten diese unerwünschten Nebenwirkungen auf, soll die Therapie zeitweilig abgebrochen werden oder die Häufigkeit der Anwendung soll reduziert sein. Die Therapie kann weiter dauern oder die Häufigkeit der Anwendung kann erhöht werden, wenn der Patient Tretinoin gut verträgt. Die Änderung der Applikationsart, der Wirkstärke oder der Anwendungshäufigkeit sollen unter ärztlicher Kontrolle erfolgen. Dabei sollen das Ansprechen auf die Therapie sowie die Hautverträglichkeit überwacht werden.

In den ersten Wochen der Behandlung kann eine sichtbare Verschlimmerung der entzündeten Hautstellen beobachtet werden. Das passiert, weil Tretinoin auf tiefe, vorher ungesehene Entzündungsstellen wirkt. Das soll kein Grund für den Therapieabbruch sein.

Therapeutische Ergebisse sind in 2 — 3 Wochen sichtbar. Manchmal sind mehr als 6 Wochen notwendig, um eindeutige positive Ergebnisse zu sehen. Sobald entzündliche Akne befriedigend auf den Arzneistoff reagiert, ist es möglich, die Besserung durch seltenes Auftragen der Retin A Creme zu fördern.

Welche Nebenwirkungen hat Retin A Creme?

Retin A Creme und Gel (Tretinoin) ist eine Form von Vitamin A zur topischen Behandlung von Akne. Retin A ist als Generika erhältlich. Bei einer empfindlichen Haut werden folgende Nebenwirkungen von Tretinoin häufig beobachtet:

  • rötliche, angeschwollene, blasige oder rissige Haut;
  • Brennen;
  • Wärmegefühl;
  • Juckreiz;
  • Trockenheit;
  • Reizbarkeit auf den Hautstellen, auf die Retin A Creme aufgetragen wird;
  • Veränderung der Hautfarbe.

Diese Liste der Nebenwirkungen ist nicht vollständig. Das Auftreten anderer Nebenwirkungen ist möglich.

Informieren Sie Ihren Arzt über alle Präparate, die Sie momentan verwenden.

In welchen Fällen darf man nicht Retin A kaufen?

Retin A ist in folgenden Fällen kontraindiziert:

  • bei einer Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff und die Hilfsstoffe;
  • wenn der Patient eine akut entzündete oder krankhaft veränderte Haut hat;
  • bei Kindern unter 12 Jahren;
  • bei Patienten ab 50 Jahren.

Mit Vorsicht sollte Retin A bei nächten Erkrankungen eingesetzt werden:

  • bei einer seborrhoischen Dermatitis;
  • beim Ekzem;
  • Sonnenbrand;
  • Leberversagen;
  • bei einer Pankreatitis;
  • einem chronischen Nierenversagen;
  • einer chronischen Intoxikation (einschließlich Alkoholintoxikation);
  • beim Diabetes mellitus.

Welche Wechselwirkungen gibt es?

Tretinoin kann mit einer Reihe der Medikamenten und Arzneistoffen in Wechselwirkungen treten. Diese Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten können die Wirksamkeit der Tretinoin Creme ändern oder Risiken für seriöse Nebenwirkungen erhöhen. Hier werden nicht alle möglichen Wechselwirkungen aufgelistet. Geben Sie Ihrem Arzt die Liste aller verwendeten rezeptpflichtigen oder rezeptfreien Medikamente. Eigenmächtig sollten Sie nie eine Behandlung beginnen.

Folgende Produkte können mit Tretinoin in Wechselwirkungen treten:

  • Stylingprodukte für Haare;
  • Produkte mit Alkohol, Limette oder Menthol (zum Beispiel Adstringentien, Gesichtswasser, After-Shave-Lotions);
  • abrasive/ medizinische Seife, Produkte mit Surfur, Resorcin oder Salicylsäure;
  • Mittel mit Fruchtsäuren, Glykolsäure;
  • Seifen und Kosmetik mit einer starken trocknenden Wirkung;
  • Medikamente, die die Sonnenempfindlichkeit der Haut erhöhen (Tetrazykline, Ciprofloxycin, Thiazide etc.).

Darf man Retin A während der Schwangerschaft und Stillzeit anwenden?

Während der Schwangerschaft sollte Tretinoin nur dann eingesetzt, wenn die Vorteile der Anwendung ihre Nachteile und Risiken für den Fötus überwiegen. In der Stillzeit soll die Anwendung der Retin A Creme mit Vorsicht erfolgen.

Vorsichtsmaßnahmen während der Anwendung der Tretinoin Creme

Tipps für eine richtige und sichere Anwendung von Retin A:

  • Vor der Einnahme von Tretinoin Creme informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker darüber, ob Sie eine Allergie darauf oder auf andere Präparate, die dem Vitamin A ähnlich sind, haben. Über jegliche Allergien soll Ihr Arzt informiert sein.
  • Bevor Sie mit der Anwendung dieser Creme beginnen, informieren Sie den Arzt über Ihre Krankengeschichte, insbesondere über Ekzem.
  • Tretinoin kann dazu führen, dass Ihre Haut auf Sonnenlicht empfindlich reagiert. Vermeiden Sie ein Sonnenbad.
  • Während der Anwendung der Retin A Creme schützen Sie Ihre Haut vor Sonnenlicht. Sobald der Sonnenbrand völlig abgeheilt ist, kann Retin A (Tretinoin) Creme oder Gel weiter verwendet werden.
  • Verwenden Sie ein Sonnenschutzmittel täglich.
  • Beachten Sie, dass Wetterextreme wie Wind oder Kälte Ihre Haut auch irritieren können.

Bei uns können Sie zu erschwinglichen Preisen für reine und schöne Haut Retin A Creme kaufen rezeptfrei. Wir garantieren die höchste Qualität zu fairen Preisen.

Dieses Produkt ist auch erhältlich als:

Eudyna Airol Vesanoid

Wie würden Sie es bewerten?

sehr gut gut befriedigend Pille

Wie würden Sie es bewerten?

Kunden haben dieses Produkt wie folgt bewertet: Kundenbewertungen
gut
befriedigend
sehr gut
1
sehr gut
gut
befriedigend

Ihre Bewertung hilft anderen Kunden!

Medikamente ohne Rezept
Fragen Sie Ihren Arzt oder Ihren Apotheker vor der Einnahme!

Kundenbewertungen

4.5/5 Bewertung Bewertung Bewertung Bewertung Mittel bewertet
würden
uns einem Freund
empfehlen

Teilen Sie uns

Ihre Meinung mit!

Rezension Rezension Rezension Rezension Medikament bewertet Meine Erfahrung mit Retin A Creme

Ich leide unter Akne seit einem Jahr. 0,025% Retin A Creme benutze ich seit ungefähr 3 Wochen. In den ersten 2 Wochen hab ich keine große Veränderung gesehen. Gott sein Dank ist jetzt mein Hautzustand viel besser geworden. Meine Haut ist glatter und weicher geworden. Ich habe immer noch ein paar kleine Mitesser, aber es ist nicht so schlimm wie zuvor. Die Creme ist absolut empfehlenswert.

von Lea
25-09-2019
Erfahrungsbericht schreiben