phones contact_mob
KATEGORIEN
hp_banner_6

Mehr als 400.000 Kunden

vertrauen uns!

Sparen Sie Rezeptgebühren!
26009

Vaniqa Creme

star_empty_product star_empty_product star_empty_product star_empty_product star_empty_product
Bewerten (0) | Erfahrungsberichte lesen

Warenverfügbarkeit :auf Lager

Produktinfos

Handelsname: Vaniqa
Freiname: Eflornithin
Anwendungsgebiet: Haarwuchs im Gesicht bei Frauen
Erhältliche Dosis: 30 g

26009

Produktinfos

Handelsname: Vaniqa
Freiname: Eflornithin
Anwendungsgebiet: Haarwuchs im Gesicht bei Frauen
Erhältliche Dosis: 30 g

  • Produkt
  • Dosis
  • Menge
  • Preis
  • Bestellen
  • Vaniqa
  • 30 gr
  • 1 Tube
  • 141.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Vaniqa
  • 30 gr
  • 2 Tuben
  • 235.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Vaniqa
  • 30 gr
  • 3 Tuben
  • 329.00 €
  • Jetzt kaufen

Warum brauchen Frauen Vaniqa Creme zu verwenden?

Vaniqa stellt eine Neuentwicklung von den Firmen Bristol-Myers Squibb und Gillette dar. Das ist das erste Arzneimittel zur äußerlichen Anwendung, das zu der Epilation auf dem Gesicht designiert ist. Diese Unternehmen haben ihre Kräfte im Jahre 1996 gebündelt, um einen neuen Heilstoff zu entwickeln. Die Firma Bristol-Myers Squibb hat notwendige klinische Untersuchungen des Präparats durchgeführt, eine Genehmigung von FDA auf die Anwendung erhalten. Das Marketing hat sie zusammen mit Gillette getrieben. Die Creme mit Eflornithin Hydrochlorid inhibiert das Ferment, das zum Wachstum der Haare auf dem Gesicht benötigt wird.


Die klinischen Forschungen, die von dem Unternehmen Bristol-Myers Squibb durchgeführt wurden, haben die hohe Wirksamkeit von Vaniqa in dem Abbau vom Haarwuchs auf dem Gesicht nachgewiesen. Die positiven Ergebnisse wurden bei mehr als 60% der Frauen beobachtet, die diese Creme im Laufe von 24 Wochen angewandt haben. Der einsehbare Effekt setzt in zwei Monaten seit dem Beginn der Creme Anwendung ein.
Zum jetzigen Zeitpunkt wurde die Wirkung von Creme nur auf dem Gesicht geprüft. Es ist unbekannt, ob das Präparat Vaniqa auch auf anderen Bereichen des Körpers effektiv ist. Das Mittel macht den Haarwuchs langsamer, wobei es bestimmte Fermente beeinflusst. Vaniqa wirkt nicht blitzschnell, sondern Schritt vor Schritt. Man kann seine Wirksamkeit gegen Hirsutismus voll und ganz nur in einigen Monaten einschätzen. Falls man die Verwendung der Creme aufhört, dann werden die Haare in kürzer Zeit mit voriger Schnelle wachsen.
Vaniqa Creme wird zur Entschleunigung vom Wachstum von unerwünschten Gesichtshaaren bei den Frauen angewandt. Derzeit unterliegt Vaniqa in den USA der Rezeptpflicht und wird bei der starken Behaarung des Gesichts verordnet. In den meisten Fällen wird dieses Problem bei den Frauen von den genetischen Faktoren bedingt, doch in manchen Fällen liegt die Ursache in der übermäßigen Menge von Androgenen oder dem Syndrom der polyzystischen Ovarien. Ausgehend von den Erfahrungsberichten der Anwender von Creme mit Eflornithin liefert das Mittel sehr gute Ergebnisse.
Vaniqa Creme inhibiert das Ferment, das den Haarwuchs stimuliert. Ohne dieses Ferment wird der Haarwuchs in dem ausgewählten Bereich viel langsamer, und kann im Endergebnis völlig abstoppen. Das hemmt die Ornithindecarboxylase, ein Zellenzym, das an der Zellenmigration, Zellproliferation und Differenzierung teilnimmt. Das Zellferment wurde in den Haarfollikeln gefunden. Der Mangel am Ferment macht den Wachstum von neuen Haaren unmöglich. Je länger man die Creme anwendet, desto besser ist das Resultat.
Dieses Medikament wird in ganz vielen Artikeln über Hirsutismus erwähnt. Eine Menge von Frauen haben gerade diese Creme ausgewählt. Zu den Vorteilen von Vaniqa gehören das schmerzlose Aufbringen und leichte Nebenwirkungen.

Wie soll man Vaniqa Creme richtig gebrauchen?

Am Anfang der Therapiekur braucht man mit der geringen Menge von Creme die Bereiche mit der intensiven Behaarung (das Gesicht und die umliegende Bereiche) mit Sorgfalt einzucremen. Das Schema der Anwendung von Vaniqa ist folgend: man braucht das Mittel zweimal pro Tag alle acht Stunden zu verwenden. Im Abstand von den ersten vier Stunden ist es verboten, diese Bereiche mit Creme zu waschen oder abzureiben, um die Einwirkung des aktiven Stoffs nicht zu senken. Da Eflornithin auf die nachgewachsenen Haare nicht wirkt, soll es in Kombination mit anderen Methoden der Haarentfernung (Depilieren mit Wachs, Sugaring, Laserhaarentfernung) eingesetzt werden, ansonsten wird man lange warten, bis diese Haaren alt werden und auf natürliche Weise ausfallen. Die Creme soll mindestens in fünf Minuten nach der Entfernung der Haare verwendet werden. Die kosmetischen Mittel und die Sonnencreme können auf die bearbeiteten Bereiche nur nach der völligen Eintrocknung der Creme eingesetzt werden.
In 1-2 Monaten der fortlaufenden Anwendung baut der Haarwuchs ab, wobei die neuen Haare immer dünner und langsamer wachsen. Die maximale nachhaltige Wirkung wird in sechs Monaten der fortlaufenden Einsatzes beobachtet. Doch im Falle des Absetzens von Vaniqa Creme wiederherstellen sich die Haarfollikel in 1-2 Monaten, wie bevor. Die Menschen sollen die Berührung mit den Augen und der Schleimhaut von Mundhöhle und Nase vermeiden. Man soll das Präparat auf die Haut mit den Beschädigungen oder Irritationen nicht aufbringen. Wenn die Creme in die Augen oder solche Bereiche per Zufall gelangt, braucht man sie mit dem kalten Wasser zu spülen. Die Frauen sollen sich immer nach dem Eincremen die Hände waschen.

Was für Nebenwirkungen hat Vaniqa Creme?

Im Laufe der Verwendung von Vaniqa können diese Nebeneffekte aufkommen: mittlerweiliges Erythem oder Brennen, Kribbeln. Seltener können Finnenausschläge (7-14%), Follikulitis oder Eruption und andere unerwünschte nebenläufige Effekte auftreten. Falls sich die Vaniqa Nebenwirkungen verschlechtern oder Unbequemlichkeiten bereiten, sollen die Frauen die Verabreichung abbrechen und sich an den Arzt wenden. Im Falle von allergischen Reaktionen braucht man auf den Stipp medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Welche Gegenindikationen der Vaniqa Creme sind zu beachten?

Bevor eine Frau Vaniqa zu gebrauchen beginnt, braucht sie ihrem Facharzt über sämtliche Allergien, jede andere Beschwerden und Krankheiten, Krankengeschichte der Patientin und ihrer Verwandten, und auch über das Einsetzen von anderen Arzneien zu berichten, mit Einschließung von den Ergänzungspräparaten und Kräuteraufgüssen. Die Männer, kleine Mädchen unter 12 Jahren, die Frauen im Laufe der Gravidität und Stillzeit, die Frauen mit Allergie gegenüber die Vaniqa Komponenten sollen Vaniqa nicht anwenden. Man braucht die Creme mit Vorsicht zu verwenden, wenn er an den Nierenerkrankungen leidet. Die klinischen  Untersuchungen der Wirkungskraft von dieser Creme wurden nur auf dem Gesicht durchgeführt, ihre Wirkung auf die Haare auf den Körper, die Armen oder Füssen wurden nicht erforscht.

Dieses Produkt ist auch erhältlich als:

Eflornithin Ornidyl DFMO

Wie würden Sie es bewerten?

sehr gut gut befriedigend Icon2

Wie würden Sie es bewerten?

Kunden haben dieses Produkt wie folgt bewertet: Kundenbewertungen
gut
befriedigend
sehr gut
1
sehr gut
gut
befriedigend

Ihre Bewertung hilft anderen Kunden!

Medikamente ohne Rezept
Fragen Sie Ihren Arzt oder Ihren Apotheker vor der Einnahme!

Kundenbewertungen

0/5 star_empty_product star_empty_product star_empty_product star_empty_product star_empty_product
würden
uns einem Freund
empfehlen

Teilen Sie uns

Ihre Meinung mit!

Erfahrungsbericht schreiben