phones contact_mob
KATEGORIEN
hp_banner_6

Mehr als 400.000 Kunden

vertrauen uns!

Sparen Sie Rezeptgebühren!
17021
Viagra Generika

Viagra Generika kaufen

star_product star_product star_product star_product star_half_product
Bewerten (4) | Erfahrungsberichte lesen

Warenverfügbarkeit :auf Lager

Produktinfos

Handelsname: Viagra Generika
Freiname: Sildenafil Citrate
Anwendungsgebiet: Impotenz
Erhältliche Dosis: 50mg und 100mg

17021

Produktinfos

Handelsname: Viagra Generika
Freiname: Sildenafil Citrate
Anwendungsgebiet: Impotenz
Erhältliche Dosis: 50mg und 100mg

  • Produkt
  • Dosis
  • Menge
  • Preis
  • Bestellen
  • Viagra Generika
  • 50 mg
  • 10 Tabl.
  • 56.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Viagra Generika
  • 50 mg
  • 30 Tabl.
  • 103.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Viagra Generika
  • 50 mg
  • 60 Tabl.
  • 147.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Viagra Generika
  • 50 mg
  • 90 Tabl.
  • 155.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Viagra Generika
  • 50 mg
  • 120 Tabl.
  • 181.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Viagra Generika
  • 50 mg
  • 180 Tabl.
  • 252.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Viagra Generika
  • 100 mg
  • 4 Tabl.
  • 0.00 €
  • Viagra Generika
  • 100 mg
  • 10 Tabl.
  • 46.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Viagra Generika
  • 100 mg
  • 20 Tabl.
  • 64.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Viagra Generika
  • 100 mg
  • 30 Tabl.
  • 108.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Viagra Generika
  • 100 mg
  • 40 Tabl.
  • 83.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Viagra Generika
  • 100 mg
  • 50 Tabl.
  • 102.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Viagra Generika
  • 100 mg
  • 60 Tabl.
  • 147.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Viagra Generika
  • 100 mg
  • 80 Tabl.
  • 130.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Viagra Generika
  • 100 mg
  • 90 Tabl.
  • 181.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Viagra Generika
  • 100 mg
  • 120 Tabl.
  • 206.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Viagra Generika
  • 100 mg
  • 150 Tabl.
  • 423.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Viagra Generika
  • 100 mg
  • 180 Tabl.
  • 268.00 €
  • Jetzt kaufen

Viagra Generika (Sildenafil) wird für zwei Zwecke verwendet. In erster Linie dient es zur Behandlung einer erektilen Dysfunktion. Außerdem wird es manchmal zur Behandlung der pulmonal-arteriellen Hypertonie eingesetzt. Bei Erektionsstörungen wird Sildenafil oral eingenommen. Die blauen Viagra Pillen sind allen bekannt. Jetzt sind preisgünstige Viagra Generika rezeptfrei mit demselben Sildenafil Citrate erhältlich.

Aus chemischer Sicht gehört Sildenafil Citrate zu den Arzneimitteln, die als Phosphodiesterase-Hemmer bezeichnet werden. Es fördert die Blutzufuhr zu dem Penis, wenn sexuelle Stimulation einsetzt. Zur Folge findet eine stabile Erektion beim Anwender statt.

Merken Sie sich, dass der PDE5-Hemmer Sildenafil in Viagra Generika rezeptfrei ohne sexuelle Stimulation keine Wirkung zeigt.

Ursprünglich wurde der Arzneistoff Sildenafil von Pfizer Pharmaceuticals entdeckt. Es sollte zur Behandlung der Hypertonie und kardiovaskulären Erkrankungen dienen. Im Laufe der klinischen Tests wurde aber seine potenzfördernde Wirkung entdeckt.

1998 hat die US-Behörde für Lebens- und Arzneimittel FDA Sildenafil zur Behandlung von Impotenz (erektile Dysfunktion) zugelassen. 2005 wurde dieser Arzneistoff zur Therapie der pulmonal-arteriellen Hypertonie zugelassen. Seit dem Patentablauf für Sildenafil im Jahre 2013 kann man billig Viagra Generika kaufen und sein Liebesleben befriedigend gestalten.

Sildenafil findet Anwendung nicht nur bei Potenzschwierigkeiten. Es hat eine sehr gute Wirksamkeit beim Raynaud-Syndrom, bei dem Finger und Zehen kalt oder wie betäubt sind. Zusammen mit Doxorubicin wird es bei der Behandlung von Prostatakrebs verwendet.

Unter dem Handelsnamen Revatio dient Sildenafil zur Therapie der pulmonal-arteriellen Hypertonie.

Bei unserer Internetapotheke können Sie günstig Viagra Generika kaufen, in Wirkstärke 100mg oder 50 mg ohne Rezept. Auch wenn es hier rezeptfrei erhältlich ist, soll es nicht eigenmächtig ohne Beratung beim Arzt eingesetzt werden.

Wozu Viagra Generika kaufen?

Am häufigsten wird Viagra Generika rezeptfrei zur Behandlung von Erektionsstörungen (Impotenz oder erektiler Dysfunktion) verordnet. Zusammen mit sexueller Stimulation erhöht es die Blutzufuhr zu den Genitalien. Dies hilft dem Mann eine stabile Erektion bekommen.

Dieses Arzneimittel schützt Sie vor solchen sexuell übertragbaren Erkrankungen wie HIV, Hepatitis B, Genorrhoe oder Syphilis nicht. Praktizieren Sie deswegen geschützten Geschlechtsverkehr, indem Sie Kondome aus Latex anwenden.

Nur bei bestehenden Erektionsstörungen soll man Viagra Generika kaufen. Gesunde Männer verspüren die Wirkung des Potenzmittels kaum. Es soll unter keinen Umständen zusammen mit anderen sildenafilhaltigen Medikamenten oder anderen Potenzmitteln wie Tadalafil oder Vardenafil eingenommen werden.

Wie Viagra Generika rezeptfrei einnehmen?

Lesen Sie vor der Einnahme des Potenzmittels aufmerksam den Beipacktext. Bei jeglichen Fragen wenden Sie sich an Ihren Apotheker oder Arzt. Zur Impotenz-Behandlung soll dieses Arzneimittel nach Bedarf oral eingenommen werden, wie es vom Arzt verordnet wurde. Die Einnahme erfolgt mindestens 30 Minuten, aber nicht später als 4 Stunden vor den geplanten sexuellen Aktivitäten. Am besten soll das Potenzmittel eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr oral unzerkaut mit einem Glas Wasser eingenommen werden. Nicht häufiger als einmal täglich soll Viagra Generika rezeptfrei eingenommen werden. Eine fettreiche Mahlzeit kann den Wirkungseintritt verzögern.

Die Wahl einer Dosis hängt von Ihrem Gesundheitszustand, dem Ansprechen auf die Behandlung sowie anderen Medikamenten ab, die Sie momentan zu sich nehmen. Informieren Sie Ihren Arzt sofort über alle rezeptpflichtigen oder rezeptfreien Präparate, die Sie verwenden. Informieren Sie Ihren Arzt auch darüber, wenn Sie keine Besserung spüren.

Bei 247pharm können Sie ab 4,6€ per 1 Stück Viagra Generika kaufen. Bei uns bekommen Sie außerdem kostenlosen Versand unabhängig von der bestellen Menge.

Welche Nebenwirkungen hat Viagra Generika rezeptfrei?

Schwindel, Kopfschmerzen, Hitzewallungen oder Verdauungsstörungen können erscheinen. Veränderungen der Sehkraft wie eine erhöhte Lichtempfindlichkeit, verschwommenes Sehen, Blau-Grünes Sehen können auch auftreten. Halten diese Nebenwirkungen lange an oder sich verschlimmern, suchen Sie Ihren Arzt sofort auf. Eben wegen möglichen Nebenwirkungen sollten Sie diesen PDE-5-Hemmer eigenmächtig anwenden.

Um das Risiko für Schwindel oder Ohnmacht zu reduzieren, lohnt es sich, nur langsam aufzustehen sowie auf plötzliche Drehungen zu verzichten.

Merken Sie sich, dass der Arzt Ihnen dieses Arzneimittel verordnet hat, weil er meint, dass sein Nutzen mögliche Risiken für Nebenwirkungen übertrifft. Viele Viagra-Patienten bekommen keine seriösen Nebenwirkungen. Für manche Patienten, insbesondere mit Herzkreislauf-Erkrankungen, kann der Geschlechtsverkehr eine zusätzliche Belastung fürs Herz darstellen. Sollten Sie beim Geschlechtsverkehr folgende Nebenwirkungen erleben, hören Sie mit der Einnahme des Potenzmittels auf und suchen Sie Ihren Arzt umgehend auf:

  • Starker Schwindel,
  • Ohnmacht,
  • Schmerzen in der Brust, am Kiefer oder im linken Arm,
  • Übelkeit.

Selten kann eine plötzliche vorübergehende Herabsetzung der Sehkraft/ NAION (nicht anteriore ischämische Optikusneuropathie) auftreten. Das Risiko für NAION ist etwas höher, wenn Sie eine Herzerkrankung, Diabetes, einen hohen Cholesterinspiegel, Bluthochdruck haben, über 50 sind oder rauchen. Selten können auch Ohrensausen oder eine vorübergehende Herabsetzung der Hörkraft erscheinen. Im Fall einer schmerzhaften Erektion, die über 4 Stunden anhält, sollen Sie umgehend zum Arzt, um den möglichen Gesundheitsschäden vorzubeugen.

Eine seriöse allergische Reaktion auf dieses Medikament ist eine Seltenheit. Jedoch sollen Sie zum Arzt, falls Symptome einer allergischen Reaktion auftreten:

  • Hautausschlag,
  • Juckreiz,
  • Anschwellen des Gesichtes/ der Zunge/ des Halses,
  • starker Schwindel,
  • Atemnot.

Diese Liste der Nebenwirkungen ist nicht vollständig. Mehr Infos dazu stehen im Beipackzettel. Fallen Ihnen andere hier nicht aufgelistete Nebenwirkungen auf, suchen Sie Ihren Arzt auf.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Anwendung von Viagra Generika rezeptfrei

Haben Sie vor, Viagra Generika zu verwenden, informieren Sie Ihren Arzt darüber, ob Sie eine Allergie darauf haben oder überhaupt an Allergien leiden. Dieses Produkt enthält Hilfsstoffe, die bei manchen Patienten allergische Reaktionen oder andere Probleme auslösen können. Vor der Verordnung soll Ihr Arzt wissen, ob Sie:

  • Herzprobleme (Herzinfarkt in den letzten 6 Monaten, Arrythmie, Brustschmerzen, Angina pectoris, Herzinsuffizienz) haben,
  • in den letzten 6 Monaten einen Schlaganfall erlitten;
  • Nieren- oder Lebererkrankungen, Bluthochdruck oder Blutniederdruck haben,
  • an Peniserkrankungen wie Penisverkrümmung, Fibrose, Peyronie-Erkrankung, Priapismus oder Erkrankungen, die den Priapismus begünstigen (Sichel-Zell-Anämie, Leukämie, multiples Myelom), leiden,
  • Augenerkrankungen haben.

Da dieses Arzneimittel Schwindel oder Sehstörungen auslösen kann, sollen Sie nach der Einnahme nicht Auto fahren oder Maschinen bedienen. Der Alkoholkonsum soll beschränkt sein.

Dieses Arzneimittel wird bei Frauen gewöhnlich nicht eingesetzt. Es kann zudem Frauen helfen schwanger werden. Besprechen Sie den Nutzen und alle Risiken mit Ihrem Arzt. Es wurden keine Spuren von Sildenafil in der Muttermilch nachgewiesen. Wirksame Viagra Generika kaufen können Sie ganz einfach online. Nirgendwo finden Sie ein besseres Angebot, also zögern Sie nicht, Ihr Lebens schon jetzt zu verbessern!

Wie verträgt sich Viagra Generika rezeptfrei mit anderen Medikamenten?

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten üben eine Wirkung auf die Wirksamkeit des Potenzmittels aus und können seine Nebenwirkungen verstärken. Hier sind nicht alle Wechselwirkungen aufgelistet. Nehmen Sie jegliche Medikamente ein, informieren Sie unbedingt Ihren Arzt darüber. Unter keinen Umständen sollen Sie eigenmächtig mit der Behandlung anfangen, auch wenn Sie hier Viagra Generika rezeptfrei kaufen können.

Dieses Produkt tritt in Wechselwirkungen mit dem Arzneimittel Riociguat. Sildenafil kann einen seriösen Blutdruckabfall auslösen, wenn es zusammen mit Nitraten eingenommen wird. Ein seriöser Abfall des Blutdrucks kann zu Schwindel, Ohnmacht, selten zu einem Herzinfarkt oder Schlaganfall führen.

Sildenafil soll nie mit folgenden Arzneimitteln zusammen eingenommen werden:

  • Medikamente gegen Brustschmerzen/ Angina pectoris (Nitroglycerin, Isosorbid),
  • Partydrogen (Poppers) mit Amylnitrat, Amylnitrit oder Butylnitrit.
  • Die gleichzeitige Einnahme mit Alpha-Blockern führt zum Blutdruckabfall und dementsprechend zu Schwindel oder Ohnmacht.

Ihr Arzt kann die Behandlung mit einer kleinen Dosis anfangen, um Risiken für den Blutdruckabfall zu reduzieren. Andere Medikamente können das Ausleiten von Sildenafil aus dem Körper beeinträchtigen. Das sind Azol-Antimykotika wie Itraconazol, Ketoconazol; Makrolidantibiotika wie Clarithmycin oder Erythromycin; HIV-Proteasehemmer wie Ritonavir oder Saquinavir, Proteasehemmer von Hepatitis C (Boceprevir, Telaprevir), Mefipriston, Rifampin u.a.

Dieses Potenzmittel soll nicht mit anderen sildenafilhaltigen Präparaten sowie anderen PDE5-Hemmern (z.B. Tadalafil, Vardenafil) zusammen eingenommen werden.

Bei uns können Sie in Deutschland zu erschwinglichen Preisen Viagra Generika kaufen. Wir garantieren die höchste Qualität des Potenzmittels Viagra Generika rezeptfrei zu fairen Preisen.

Dieses Produkt ist auch erhältlich als:

Viagra Original Kamagra Lovex

Wie würden Sie es bewerten?

sehr gut gut befriedigend Icon2

Wie würden Sie es bewerten?

Kunden haben dieses Produkt wie folgt bewertet: Kundenbewertungen
gut
befriedigend
sehr gut
1
sehr gut
gut
befriedigend

Ihre Bewertung hilft anderen Kunden!

Medikamente ohne Rezept
Fragen Sie Ihren Arzt oder Ihren Apotheker vor der Einnahme!

Kundenbewertungen

4.9/5 star_product star_product star_product star_product star_half_product
würden
uns einem Freund
empfehlen

Teilen Sie uns

Ihre Meinung mit!

star_blue_product star_blue_product star_blue_product star_blue_product star_blue_half_product diskrete Online-Bestellungen

Mir wäre es unheimlich peinlich, Viagra in einer örtlichen Apotheke zu kaufen, ich möchte gar nicht, dass jemand in der Schlange mitbekommt, dass ich irgendwelche Probleme habe. Daher kaufe ich lieber online.

von René Möller
02-01-2018
star_blue_product star_blue_product star_blue_product star_blue_product star_blue_product zufrieden

Seit langem nehme ich nur Generika. Die Wirkung ist dieselbe, der Preis ist deutlich besser.

von Sebastian
25-12-2017
star_blue_product star_blue_product star_blue_product star_blue_product star_blue_product super Pillen

Ich möchte etwas über Viagra für Männer sagen. Es ist so, dass guter Sex meinem Mann häufig misslingt. Und ich beschloss etwas zu unternehmen. Ich surfte im Internet, sammelte Infos über Viagra. Lange Zeit hatte er keinen Wunsch, Potenzpillen zu nehmen. Er war der Meinung, alles sei bei ihm ok. Immerhin überredete ich ihn, Viagra Generika auszuprobieren. Das waren 3 Stunden des puren Vergnügens. Da will ich sagen, dass es die beste Nacht seit meiner Jugend war. Nach einem Monat der Anwendung kann mein Mann im Bett ohne Potenzpillen. Jetzt bin ich glücklich.

von Simone
18-12-2017
Erfahrungsbericht schreiben