phones contact_mob
KATEGORIEN
hp_banner_6

Mehr als 400.000 Kunden

vertrauen uns!

Sparen Sie Rezeptgebühren!
14004

Plavix bestellen

star_empty_product star_empty_product star_empty_product star_empty_product star_empty_product
Bewerten (0) | Erfahrungsberichte lesen

Warenverfügbarkeit :auf Lager

Produktinfos

Handelsname: Plavix Generika
Freiname: Clopidogrel
Anwendungsgebiet: gegen atherothrombotische Erreignisse
Erhältliche Dosis: 75mg

14004

Produktinfos

Handelsname: Plavix Generika
Freiname: Clopidogrel
Anwendungsgebiet: gegen atherothrombotische Erreignisse
Erhältliche Dosis: 75mg

  • Produkt
  • Dosis
  • Menge
  • Preis
  • Bestellen
  • Plavix Generika
  • 75 mg
  • 30 Tabl
  • 70.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Plavix Generika
  • 75 mg
  • 60 Tabl
  • 108.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Plavix Generika
  • 75 mg
  • 90 Tabl
  • 136.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Plavix Generika
  • 75 mg
  • 120 Tabl
  • 166.00 €
  • Jetzt kaufen

Wozu Plavix kaufen?

Plavix wird zur Behandlung und Vorbeugung des Koronarinfarkts, Stenokardie, Blutpropfen effektiv angewandt. Plavix ist ein eingetragenes Warenzeichen von Sanofi-Aventis. Jetzt erzählen wir Ihnen, wie Sie Plavix bestellen können.
Plavix ist die Markenbezeichnung des generischen Medikaments Clopidogrel Bisulfat, das ein thrombozytenaggregationshemmendes Heilmittel ist oder gegen Gefäßkrankheiten gebraucht wird. Plavix wird für die Menschen mit instabiler Angina pectoris oder der Krankheit der peripheren Arterien verwendet. Plavix kann in Kombination mit Aspirin zur Verhinderung des Herzinfarkts effektiver sein, aber so wird das Risiko der Einblutungen erhöht.


Plavix wird von Bristol-Myers Squibb und Sanofi vermarktet. Das Arzneimittel wurde von FDA 1997 zum ersten Mal genehmigt.
Man soll Plavix nicht verwenden, falls man gegenüber dieses Präparat allergisch ist oder Magengeschwür oder Bluterguss im Gehirn (zum Beispiel durch eine Schädel-Hirn-Trauma) hat. Bestimmte Heilmittel wirken mit Plavix zusammen und sollen zur gleichen Zeit nicht gebraucht sein. Der Arzt kann den Plan der Therapie ändern, falls der Kranke andere Medikamente einnimmt, wie bestimmte Mittel, die Magensaft schwächen (Esomeprazol, Omeprazol, Nexium, Prilosec). Um zu verstehen, ob Plavix für Sie unbedenklich ist, berichten Sie dem Mediziner, wenn Sie einen Blutfluss oder eine Gerinnungsstörung, wie thrombozytopenische Purpura oder Bluterkrankheit; eine Stenokardie, wie Transitorische ischämische Attacke; ein Magengeschwür oder ulzerative Colitis; eine Nierenkrankenhit oder Allergie gegenüber die Heilmittel, wie Clopidogrel, Prasugrel, Ticagrelor oder Ticlopidin haben. Plavix Generika beeinträchtigt das ungeborene Kind nicht. Die Patientin soll dem Arzt melden, wenn sie schwanger wird. Es wurde nicht festgestellt, ob das Clopidogrel in die Muttermilch durchgeht oder das Säugling beschädigen kann. Die Mütter sollen die Kinder nicht stillen, wenn sie Plavix gebrauchen.

Plavix rezeptfrei kaufen und richtig anwenden

Die meisten Patienten nehmen Plavix einmal pro Tag ein. Es wird empfohlen, Plavix Generika mit dem Essen und viel Wasser einzunehmen, um die Nebeneffekte zu reduzieren. Man soll die Therapie mit Plavix ohne ärztliche Verordnung nicht stoppen. Die meisten Patienten mit der Angina pectoris oder Herzattacke fangen mit der 300mg Dosis an, die später bis 75 mg einmal pro Tag erhöht wird. Diese Dosierung wird mit 75-325 mg Aspirin zusammen eingenommen. Falls der Kranke periphere arterielle Erkrankung oder eine Stenokardie hat, wird der Mediziner mit ziemlicher Sicherheit die Dosis von 75mg pro Tag verschreiben.
Jeder Patient kann bei uns Plavix bestellen rezeptfrei, weil das echt günstig ist.

Plavix ohne Rezept kaufen und Nebenwirkungen beachten

Zu den allgemeinen Nebeneffekten von Plavix gehören folgende: Hautjucken, Ekzem, Effloreszenz auf dem Kopf, Gelenkschmerzen, Sugillation, Diarrhö, Fieber, Erythem, Geschmacksstörungen. Der Patient soll den Gebrauch von Plavix Generika beendigen und den Arzt konsultieren, wenn er solche schwere Nebeneffekte beobachtet: Nasenbluten, blutiges Fäzes, Blut im Harn, Blut husten, braunes Erbrechen, böses Brustweh, das zu dem Arm, Schulter oder dem Kiefer ausstrahlt, plötzliche Steifheit, Erschlaffung, besonders einer Seite des Körpers, Kopfweh, Geistesverwirrung, Probleme mit der Sehkraft, Sprache oder Balance, Schwäche, erhöhte Temperatur, blasse Haut oder gelbe Haut (Ikterus), kleine rote Flecken unter der Haut, auffallende Ausblutungen im Mund, Vagina oder Anorektum. Man braucht ohne Verzug den Arzt zu besuchen, wenn er solche Merkmale der schlimmen Allergie gegenüber Plavix anmerken: Quaddel, Atembeschwerden, Ödem auf dem Gesicht, Lippen, Zunge oder Hals.
Der Kranke soll die Anweisungen des Mediziners aufmerksam befolgen. Ansonsten kann es Schmerzen bedingen und die Therapie stören. Wenn man eine Einnahme vergisst, braucht er das Mittel zu gebrauchen, sobald man daraufkommt. Wenn es schon an der Zeit ist, andere Dosis zu verwenden, braucht man einfach die neue Dosis einzunehmen. Man soll keinesfalls zwei Dosen von Plavix zusammen anwenden. Man braucht Plavix ohne Rezept nicht zu gebrauchen, nur unter der Kontrolle des Arztes. Es ist wichtig, dass der Patient alle notwendigen Untersuchungen macht, um festzustellen, dass er im guten Zustand für das Präparat ist. Die Faktoren, wie Allergien, Aktivität der Enzyme, genetische Faktoren und Krankengeschichte sollen auch in Betracht gezogen werden.

Plavix bestellen und seine Wechselwirkungen berücksichtigen

Vor der Plavix Anwendung ist es wichtig, dem Mediziner die völlige Aufzählung von allen eingenommenen rezeptpflichtigen, rezeptfreien Medikamenten, Vitaminen und pflanzlichen Mitteln zu geben, weil sie mit Plavix zusammenwirken können. Zum Beispiel, die Kombination von Plavix mit den folgenden Präparaten kann das Risiko der Magenblutungen heraufsetzen: Ibuprofen (Motrin, Advil, Nuprin), Naproxen (Naprosyn oder Aleve), Etodolac (Lodine), Celecoxib (Celebrex), Diclofenac (Cataflam oder Voltaren), Indomethacin (Indocin), Meloxicam (Mobic). Es gibt viele anderen nichtsteroidalen entzündungshemmenden Präparaten, die das Risiko von ähnlichen Blutungsproblemen steigern. Im Jahre 2009 hat FDA vor der Kombination von Plavix mit den Medikamenten, die die Magensäure reduzieren, wie Esomeprazol (Nexium) oder Omeprazol (Prilosec) gewarnt. Sie können die Wirksamkeit von Plavix erheblich senken, weil sie das Enzyme CYP 2C19 inhibieren, das Plavix aktiviert. Diese Arzneimittel setzen die Menge von der Magensäure im Bauch herab. Zu den anderen Arzneimitteln, die dieses Enzym inhibieren, gehören: Cimetidin (Tagamet), Fluoxetin (Prozac, Sarafem und Symbyax), Fluvoxamin (Luvox), Ticlopidin (Ticlid), Fluconazol (Diflucan), Ketoconazol (Nizoral), Voriconazol (Vfend), Etravirin (Intelence), Felbamat (Felbatol). Man braucht diese Medikamente und andere Produkte zu vermeiden, die sich mit Plavix in Wechselwirkung befinden. Und auch ist es wichtig, den Aktivitäten zu entgegen, die zu den Blutungen oder Wunden führen können. Man braucht sich auch sehr aufmerksam zu rasieren, um die Haut nicht zu beschädigen. Der Alkohol ist im Verlauf der Plavix Generika Anwendung verboten, weil er das Risiko von den Bauchblutungen heraufsetzen kann.
Sie können in unserer sicheren Internet Apotheke Plavix bestellen online, um die Stenokardie und Herzinfarkt zu behandeln. Wenn man hier Plavix bestellen wird, kann man das sehr schnell zu Hause und ohne Rezept machen.

Dieses Produkt ist auch erhältlich als:

Iscover Clogombix Deviplat

Wie würden Sie es bewerten?

sehr gut gut befriedigend Icon2

Wie würden Sie es bewerten?

Kunden haben dieses Produkt wie folgt bewertet: Kundenbewertungen
gut
befriedigend
sehr gut
1
sehr gut
gut
befriedigend

Ihre Bewertung hilft anderen Kunden!

Medikamente ohne Rezept
Fragen Sie Ihren Arzt oder Ihren Apotheker vor der Einnahme!

Kundenbewertungen

0/5 star_empty_product star_empty_product star_empty_product star_empty_product star_empty_product
würden
uns einem Freund
empfehlen

Teilen Sie uns

Ihre Meinung mit!

Erfahrungsbericht schreiben