phones contact_mob
KATEGORIEN
hp_banner_6

Mehr als 400.000 Kunden

vertrauen uns!

Sparen Sie Rezeptgebühren!
19007

Robaxin rezeptfrei

star_empty_product star_empty_product star_empty_product star_empty_product star_empty_product
Bewerten (0) | Erfahrungsberichte lesen

Warenverfügbarkeit :auf Lager

Produktinfos

Handelsname: Robaxin
Freiname: Methocarbamol
Anwendungsgebiet: Spasmen/ Verspannungen
Erhältliche Dosis: 500mg

19007

Produktinfos

Handelsname: Robaxin
Freiname: Methocarbamol
Anwendungsgebiet: Spasmen/ Verspannungen
Erhältliche Dosis: 500mg

  • Produkt
  • Dosis
  • Menge
  • Preis
  • Bestellen
  • Robaxin
  • 500 mg
  • 30 Tabl
  • 93.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Robaxin
  • 500 mg
  • 60 Tabl
  • 158.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Robaxin
  • 500 mg
  • 90 Tabl
  • 205.00 €
  • Jetzt kaufen
  • Robaxin
  • 500 mg
  • 120 Tabl
  • 234.00 €
  • Jetzt kaufen

Robaxin wirkt wie ein Myotonolytikum, wird zusammen mit anderen Medikamenten zur Behandlung von Muskelproblemen eingesetzt.
Robaxin (Wirkstoff Methocarbamol) dient zur Behandlung von Musklenspasmen und Muskelschmerzen. Es wird normalerweise neben der Erholung, Physiotherapie und anderen Behandlungsmethoden verwendet. Seine Wirkung besteht in der Muskelentspannung. Zusammen mit der Erholung und Physiotherapie werden Robaxin Tabletten zur Behandlung solcher Muskelprobleme wie Schmerzen und Verletzungen eingesetzt.
Bei uns können Sie in der Dosis 500 mg ohne Rezept Robaxin Methocarbamol kaufen. Auch wenn Methocarbamol rezeptfrei lieferbar ist, lohnt es sich, einen Arzt zu Rate zu ziehen, um der Gesundheit mit einer Selbstmedikation nicht zu schaden.

Wozu Robaxin Methocarbamol kaufen und anwenden?

Methocarbamol zeigt eine hohe Wirksamkeit als ein Myotonolytikum gegen Muskelschmerzen und Spasmen. Bei der Therapie wird das Medikament nicht allein verwendet. Bessere Ergebnisse werden erzielt, wenn es zusammen mit anderen Behandlungsmethoden wie zum Beispiel Erholung verwendet wird. Methocarbamol hilft Muskel entspannen und somit Schmerzen lindern.

Wie Robaxin Methocarbamol rezeptfrei einnehmen?

Dieses Myotonolytikum wird durch den Mund, mit oder ohne Nahrung, eingenommen, wie es von Ihrem Arzt verordnet wurde, gewöhnlich 3 — 4 mal täglich. Bei der Verordnung einer passenden Dosis geht der Arzt von Ihrem Gesundheitszustand und der Verträglichkeit aus. Sie sollen keinesfalls die Dosis erhöhen oder Robaxin rezeptfrei häufiger anwenden, als es verschrieben wurde. Spüren Sie keine Besserung, informieren Sie Ihren Arzt sofort darüber.

Welche Nebeneffekte haben Robaxin Tabletten?

Schläfrigkeit, Müdigkeit, Schwindel, Verdauungsstörungen, Übelkeit/ Erbrechen oder verschwommenes Sehen können auftreten. Hält einer von diesen Nebeneffekten lange an oder wird schlimmer, gehen Sie sofort zum Arzt. Merken Sie sich, dass der Arzt Ihnen dieses Myotonolytikum verschrieben hat, weil er glaubt, dass sein Nutzen mögliche Nebeneffekte übertrifft. Viele Robaxin-Patienten beschweren sich über keine seriösen Nebenwirkungen. Bei einem der seriösen Nebeneffekte suchen Sie den Arzt sofort auf: Ohnmacht, langsamer Herzschlag, Gelbverfärbung der Augen/ Haut, ständige Übelkeit/ Erbrechen, geistige Störungen oder Stimmungsschwankungen wie Verwirrtheit oder Vergesslichkeit. Methocarbamol löst so gut wie nie allergische Reaktionen aus. Spüren Sie folgende Anzeichen einer seriösen Allergie, wenden Sie sich sofort an den Arzt: Hautausschlag, Juckreiz, Anschwellen des Gesichtes, des Halses oder der Zunge; andauernder Schwindel, Atemnot. Selbstverständlich erhebt diese Liste der Nebeneffekte keinerlei Anspruch auf die Vollständigkeit. Merken Sie andere hier nicht angeführte Nebeneffekte, konsultieren Sie Ihren Arzt.


Vorsichtsmaßnahmen
Vor der Einnahme von Methocarbamol Tabletten informieren Sie Ihren Arzt über alle bestehenden Allergien. Nicht nur der Wirkstoff im Myotonolytikum kann eine allergische Reaktion auslösen, sondern auch Hilfsstoffe. Da dieses Myotonolytikum Schwindel oder verschwommenes Sehen verursachen kann, sollen Sie auf Autofahren oder Maschinenbedienen sowie auf andere Tätigkeiten verzichten, die einen hohen Konzentrationsgrad erfordern. Ältere Patienten haben ein höheres Risiko für solche Nebenwirkungen wie Verwirrtheit, Schwindel oder Ohnmacht. Während der Schwangerschaft soll dieses Arzneimittel nicht verwendet werden. Es gibt keine Belege dafür, ob Methocarbamol in die Muttermilch gelangt.
Wechselwirkungen
Andere Medikamente können die Wirksamkeit des Myotonolytikums Robaxin verändern oder das Risiko für seriöse Nebenwirkungen erhöhen. Deshalb wäre es sinnvoll, den Arzt über alle verschreibungspflichtigen und rezeptfreien Medikamente und Nahrungsmittel zu informieren, die Sie einnehmen. In erster Linie sollen Sie dem Arzt erzählen, ob Sie Alkohol oft zu sich nehmen, Antihistaminika (Cetirizin, Diphenhydramin), Schlafmittel oder Beruhigungsmittel (z.B. Alprazolam, Diazepam, Zolpidem), andere Myotonolytika oder Betäubungsmittel anwenden. Dieses Medikament kann die Ergebnisse mancher Labortests verändern und zu falschen Ergebnissen führen. Haben Sie vor, einen Labortest zu machen, informieren Sie die Laborassistentin über die Anwendung von diesem Arzneimittel.
Bei unserer Internet Apotheke können Sie in Deutschland zu attraktiven Preisen das Myotonolytikum Robaxin kaufen. Wir garantieren die höchste Qualität der Tabletten Robaxin Methocarbamol rezeptfrei zu günstigen Preisen.

Dieses Produkt ist auch erhältlich als:

Dolovisano Ortoton Relaxin

Wie würden Sie es bewerten?

sehr gut gut befriedigend Icon2

Wie würden Sie es bewerten?

Kunden haben dieses Produkt wie folgt bewertet: Kundenbewertungen
gut
befriedigend
sehr gut
1
sehr gut
gut
befriedigend

Ihre Bewertung hilft anderen Kunden!

Medikamente ohne Rezept
Fragen Sie Ihren Arzt oder Ihren Apotheker vor der Einnahme!

Kundenbewertungen

0/5 star_empty_product star_empty_product star_empty_product star_empty_product star_empty_product
würden
uns einem Freund
empfehlen

Teilen Sie uns

Ihre Meinung mit!

Erfahrungsbericht schreiben